Donnerstag, 22. September 2011

Ein Grab bleibt für den Sheriff

Foto: Randy Pertiet
Ein verschwundenes Freudenmädchen, ein fanatischer Exorzist, ein skrupelloser Massenmörder und ein Bestatter, der Gräber auf Vorrat schaufelt - das sind nur einige der Personen, die in Band 3 der Al Wolfson-Chroniken eine Rolle spielen werden. 

"Ein Grab bleibt für den Sheriff" ist spannende Unterhaltung, in der große Emotionen ebenso ihren Platz haben wie gewitzte Dialoge und leiser Horror. Getragen wird die Handlung wie stets von der mal lakonischen, mal nachdenklichen Erzählweise des zentralen Charakters Thomas Al Wolfson. 

Western-Fans bekommen die neue Munition für ihren Kindle spätestens Anfang Oktober. Eine Leseprobe erscheint dann wie immer auch hier. Wer nicht so lange warten möchte: Unter Die Bücher gibt's alle bis jetzt erschienenen Bände der Western-Reihe.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen